Der Fohlenhof


Der Fohlenhof liegt im Herzen des Rhein-Main Gebietes. Er bietet alles was Freizeitreiter, Turnierreiter und Profis brauchen. Rund 100 Pferde sind bei uns zu Hause.

Mit viel Geduld und einem erfahrenen Team werden Pferde hier an Spitzenleistungen herangeführt. Holger Baum ist ein echter Pferdemann und hat den Fohlenhof zum heutigen Reitsportzentrum aufgebaut. Hier finden auch die Wallau Classics statt. Eines der größten Reitturniere in Hessen mit Springprüfungen bis zur Klasse S**.
 

Der Fohlenhof bietet:

  • ca. 80 helle, geräumige Innen- und Außenboxen
  • Fohlenlaufställe und Rentnerlaufstelle mit winterfestem Sandboden
  • Eine großzügige Reithalle (65 x 20m), einen neu aufbereiteten Dressurplatz (25 x 70m) und einen großen Springplatz (40 x 80m) mit neuem Sand-Textil-Boden
  • Eine überdachte Führanlage, eine Longierhalle für den Winter und für den Sommer einen Longierplatz
  • Großzügige Koppeln und eine Vielzahl von Sand- und Graspaddocks
 
 
 

Die Familie


In Hofheim-Wallau ist Holger Baum bekannt – der Pferdemann. Aus dem ehemaligem Viehstall seines Vaters hat Holger Baum in den letzten 40 Jahren eine der besten Reitsportadressen Hessens gemacht. Hier leben inzwischen rund 100 Pferde, darunter Springpferde des Spitzensports, Zuchtstuten, Pensionspferde und jedes Jahr kommen mehrere Fohlen zur Welt.

Für Holger Baum gibt es keinen Stillstand, er hat immer neue Ideen. Neue Böden, Halle vergrößern, Führmaschine überdachen, Longierhalle und -platz und auch Solarpanels auf dem Dach, um die großen Flächen von Reithalle und Lagerhalle sinnvoll zu nutzen.

Er ist ein sehr erfolgreicher Trainer, Ansprechpartner für alle Belange des Hofes und sitzt selbst wochenlang auf dem Traktor, um Heu und Stroh einzufahren. Die Arbeit auf dem Hof und das Ausbilden von jungen Pferden und Reitern ist Holgers Leidenschaft, seine Passion hat sich auch auf seine Kinder übertragen.



Holgers Tochter Franziska Baum-Gundlach lebt mit Ihrer Familie auch auf dem Fohlenhof und widmet ihr Leben den Pferden und der Reiterei. Franziska konnte kaum laufen und saß schon auf dem Pferd.

Sie konnte bis zum heutigen Tage eine große Anzahl an tollen Erfolgen feiern. Sie erhielt bereits mit 17 Jahren das Goldene Reitabzeichen, war mehrfach Hessische Meisterin und 4. bei den Deutschen Meisterschaften. Darüberhinaus konnte sie schon Siege bis zur Klasse S** erzielen und hat zahlreiche, hervorragende Platzierungen auf großen, internationalen Turnieren wie Spangenberg (2.Platz), Braunschweig, Leipzig, Schwerin und Frankfurt. Aktuell war sie erst 7. im 1,45 m Springen in Wiesbaden auf dem Longines Pfingstturnier.

Franziska ist verheiratet mit dem Hufschmied Markus Gundlach und hat zwei kleine Kinder, Lea und Max. Neben dem Reiten und Ausbilden der jungen Pferde gibt Franziska auch Unterricht auf dem Fohlenhof und kümmert sich um die Belange der Einsteller.
 

Das Team

 
Alexandra Breuer - Markus Gundlach - Holger Baum - Franziska Baum-Gundlach - Bettina Schörnig - Milena Herriger